» » Tropisches Fischaquarium einrichten

Tropisches Fischaquarium einrichten

eingetragen in: Dies & Das | 0

Bevor Sie Fische nach Hause bringen, brauchen sie eine Bleibe. Das Aquarium wird ihr neues Zuhause sein, also braucht es alle Annehmlichkeiten ihrer vorherigen Anschaffungen. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie ein tropisches Fischaquarium einrichten können.

Hoffentlich haben Sie das größte Aquarium gekauft, das Ihr Geld kaufen wird. Ein 30-Gallonen-Tank kann für einen kleinen Fisch groß erscheinen, aber es wird wachsen und so wird Ihre Fischfamilie. Fische brauchen viel Platz zum Schwimmen, damit sie viel Sauerstoff bekommen können.

Positionierung Ihres Aquariums – Es ist wichtig, dass Sie den richtigen Platz finden, um Ihren Fisch zu präsentieren. Die Fenster sind schlecht, weil das Sonnenlicht Ihren Tank über das hinausheizen kann, was der Fisch ertragen kann, und sie werden in die Luft gehen. Wenn Sie den Tank in der Nähe einer Klimaanlage oder unter einem Deckenventilator platzieren, können Sie ihn außerdem zu stark abkühlen. Stellen Sie sicher, dass sich in der Nähe eine Steckdose befindet, auf der Sie Ihre Filter und Lampen problemlos betreiben können.

Füllen und entchloren Sie Ihr Tankwasser – Leitungswasser ist für Süßwasseraquarien einfach zu verwenden, aber das Chlor tötet hilfreiche Bakterien und Ihre Fische. Verwenden Sie ein zugelassenes Kit, um das Chlor zu entfernen, bevor Ihre Fische sich niederlassen. Richten Sie Ihr Filtersystem ein – Wenn Sie ein Filtersystem unter dem Kies verwenden, sollten Sie es mit etwa einem Zoll Kies bedecken, um die Filtration zu unterstützen. Ein Filter an der Seite des Tanks benötigt mindestens zwei Kartuschen, damit Sie den Wasserkreislauf beim Austausch nicht stören.

Tricking your tank – Die meisten Leute benutzen ein Aquascape in der Rückseite ihres Tanks. Es ist bunt und erinnert Fische an eine tropische Umgebung. Es begrenzt auch die äußere Stimulation für Ihre Fische. Wähle etwas Buntes.

Testen Sie das Wasser – Pet speichert Lager Test-Kits, um die Chemikalien im Tank zu testen. Zum Beispiel gedeihen Fische in Tanks mit viel Ammoniakaufbau nicht. Sie können testen, ob diese Werte innerhalb der normalen Grenzen liegen. Wenn Ihr Tank seinen Stickstoffkreislauf durchläuft, befreit sich die Umwelt von überschüssigem Ammoniak, Nitriten und Nitraten. Sie können diese Werte vor und nach dem Tankwechsel immer noch im Auge behalten.

Zubehör – Fische schwimmen gern durch Dinge. Manche mögen Orte zum Verstecken wie Höhlen oder dichtes Pflanzenleben. Mit künstlichen Pflanzen bedeutet mehr Reinigung für Sie, also investieren Sie in lebende Pflanzen und Felsen (Korallen). Befolgen Sie alle Anweisungen, damit die Pflanzen gut Wurzeln schlagen. Sie können Felsen mit Öffnungen für provisorische Höhlen wählen.

Möchten Sie mehr über die Einrichtung Ihres Aquariums wissen? Gehen Sie zu Ihrem örtlichen Buchladen und sehen Sie sich die Zeitschriften und Anleitungen zur Pflege Ihres tropischen Fisches an.

Letztes Update am 11. Dezember 2018 10:30